″Jahrmarkt der Interventionen″ am 01.12.2018

Herzlich Willkommen!

 

Wie kann in Beratung, Therapie und Begleitungsprozessen dafür gesorgt werden, dass Menschen wieder zu ihren eigenen Ressourcen, Ideen kommen und von diesen beflügelt werden?

Was oder wie kann der Prozess des Verstehens, des Erinnerns was geholfen hat und letztendlich Veränderungen greifbarer, begünstigen und vielleicht auch leichter und lustvoller machen?

Diese und ähnliche Fragen stellen wir uns oft in der Arbeit mit unseren großen und kleinen KlientInnen, denn ein wesentliches Ziel in Beratung und Therapie besteht darin, neue Erlebnis- und Erfahrungsmöglichkeiten zu schaffen. Wir wissen, dass Interventionen auf der körperlichen und emotionalen Ebene Stimmungszustände provozieren können, die ihrerseits Veränderungen auf der kognitiven und der Verhaltensebene nach sich ziehen. Und vielfach werden durch die verschiedenen Materialien Imaginationen, Identifikationen, Verdeutlichung innerer und äußerer Prozesse, Ausdrucksmöglichkeiten und Handlungseinladungen angeboten, erleichtert oder auch erst initiiert.

Somit braucht es in der praktischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen, Familien und in der Supervision die Unterstützung durch therapeutische Materialien.

Dieses und mehr sollen im "Jahrmarkt der Interventionen" vorgestellt und vor allem geübt werden. Das Ziel der Tagung ist vor allem dass Sie neue Anregungen zur Lösung von Problemen bekommen, praxisrelevante Informationen erhalten und die vielfältigen Materialien direkt vor Ort kennenlernen und erproben können.

Zuerst sollen die Vorträge Denkanstöße und Impulse vermitteln und anschließend durch die Workshops vertieft werden. Diese unterteilen sich in theoriegeleitete, themenbezogene Workshops und in Methodikworkshops. Die Workshops werden von nationalen und internationalen ExpertInnen gehalten.

Die Tagung richtet sich an alle Kolleginnen und Kollegen die in unterschiedlichen Kontexten therapeutisch, beratend und betreuend tätig sind.

Damit Sie neben den vielen fachlichen Anregungen auch angenehme menschliche Begegnungen haben können, sorgen wir selbstverständlich für Ihr leibliches Wohl. Die Pausengetränke und Speisen sind in der Tagungsgebühr bereits enthalten.

Wir würden uns freuen, Sie in Wien begrüßen zu dürfen.